MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Moore - Einführung

© Lukas Landgraf

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Landesamtes für Umwelt zum Thema Moor!

Moore sind wassergeprägte Lebensräume, die Torf bilden oder zumindest eine oberflächige Torfverbreitung aufweisen. In Deutschland bezeichnet man Gebiete mit Böden, deren Torfauflage mindestens 30 cm beträgt als Moor. Der Torf enthält einen Mindestanteil an organischer Substanz von 30 Gewichts-%.

© Lukas Landgraf © Lukas Landgraf

Moore haben in Deutschland und Europa eine weite Verbreitung. Viele Landschaften Brandenburgs werden durch Moore geprägt.

© Lukas Landgraf

In der Landschaft erfüllen sie wichtige Funktionen als Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten, als Wasser- und Nährstoffspeicher oder als Archiv der Landschaftsgeschichte seit der letzten Eiszeit. Man unterscheidet hydrogenetische und ökologische Moortypen. Keine Lebensräume haben in Mitteleuropa eine vergleichbare Zerstörung erfahren wie Moore und Auen. Die Entwässerung und Nutzung der Moore hat negative Folgen für den Naturhaushalt, die den Menschen nicht gleichgültig lassen dürfen. Dazu gehören neben der Nährstoffbelastung unserer Gewässer, die Zunahme des Hochwasserrisikos, der Bodenverlust, die Minderung von Bodenfruchtbarkeit und die Zunahme von Wechselnässe auch die Verstärkung des Klimawandels. Moorschutz ist auch Daseinvorsorge für uns Menschen und gewinnt daher seit Anfang der 1990er Jahre an Bedeutung.

Um so wichtiger ist es gerade heute, noch intakte oder wiederhergestellt Moore erleben zu können.

Weiterführende Informationen 
Materialien des Landes können bezogen werden über: 

postalisch: Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 
Heinrich-Mann-Allee 103, 14473 Potsdam 
online: vertrieb@geobasis-bb.de
Telefax:+49 331/ 8844-126
 

Moore in Brandenburg (2010), 
Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg, 
Naturschutz und Landschaftspflege
Heft 3 und 4, S. 116 

 

 

 

 

 

 

Moorschutz in Brandenburg (2015) 
Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft Brandenburg

 

 

 

 

 

 

 

Luthardt, V. & Zeitz, J. (2014): 
Moore in Brandenburg und Berlin
Verlag Natur & Text: 384 S. 
Regionale Gesamtübersicht mit vielen verschiedenen Themen.

 

 

 

 

 

 

Poster: Moore – Geschützte Lebensräume (2008), 
Landesumweltamt Brandenburg, Fachbereich Moorschutz, 
verfügbar gefaltet und ungefaltet

Literaturliste (Auswahl):

Literatur Bemerkungen
Succow, M. & Joosten, H. (2001): 
Landschaftsökologische Moorkunde, 
Schweizerbart`sche Verlagsbuchhandlung Stuttgart: 622 S.
Das Standardwerk der Moorkunde
Succow, M. & Jeschke L. (1990): 
Moore in der Landschaft, 
Verlag Harri Deutsch Thun, Frankfurt (Main): 268 S.
Das Beste für den Moorliebhaber und Einsteiger
Göttlich, K. (1990). 
Moor- und Torfkunde. E 
Schweitzerbart'sche Verlagsbuchhandlung: 529 S.
Immer noch wertvolles Standardwerk
der Moorkunde inklusive Moornutzung
Letzte Aktualisierung: 17.02.2016

Übersicht

Themen

Moore - Einführung


Moorschutz

Moorschutz - Übersicht


Moore - Themen


Weiterführende Informationen Moore

  • Vorträge
  • Literatur nach Themen
  • Handreichungen, Leitfäden
  • Internetangebote

Kontakt

Landesamt für Umwelt
Fachbereich Moorschutz

Referat W 26
- Isabell Hiekel
- Jens Thormann
- Dr. Lukas Landgraf
 
korrespondierender Experte
- Udo List (Referat GR 4)