MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Überwachung der Luftqualität


 

Luftgütemessstation Spreewald in Neu Zauche (© LfU, T14)Luftgütemessstation Spreewald in Neu Zauche Die Überwachung der Luftqualität in Brandenburg erfolgt durch ein automatisches Luftgütemessnetz nach EU-weiten Vorgaben auf Basis einer vom brandenburgischen Umweltministerium bestätigten Konzeption (KÜL). 

Zeitnah werden die aktuellen Messwerte der Schadstoffe Ozon (O3), Stickstoffdioxid (NO2), Feinstaub-Partikel (PM10 und PM2,5), Schwefeldioxid (SO2) und Kohlenmonoxid (CO) im Landwirtschafts- und Umweltinformationssystem Brandenburg (LUIS-BB) veröffentlicht.

Ergänzt werden diese Ergebnisse durch eine Zusammenstellung gültiger Grenzwerte sowie Monats- und Jahresauswertungen.

Das Landesamt für Umwelt (LfU) betreibt für diese kontinuierliche Luftüberwachung das automatische Luftgütemessnetz mit derzeit

  • 12 Stationen zur Überwachung der Luft in Städten und ländlichen Regionen,
  • 4 Stationen zur Überwachung der Luft im verkehrsnahen Raum und

es kann ergänzt werden durch temporäre Stationen  mit Sondermessaufgaben, wie z. B.:

  • Überwachung der Luftbelastung insbesondere Feinstaub an ausgewiesenen Verkehrsschwerpunkten (derzeit 3 Stationen),
  • Ermittlung von Immissionen in der Nähe von großen Tierhaltungs- oder Industrieanlagen (derzeit 1 Station),
  • Ermittlung der Feinstaub-Belastung in sensiblen Öko-Systemen.

Zusätzlich existieren Messpunkte zur Bestimmung von Inhaltsstoffen im Staubniederschlag / in der Deposition.

Mehr als 100 Messgeräte liefern täglich bis zu 12.000 Messwerte, die automatisch in die Messnetzzentrale des LfU übertragen, kontrolliert und von hier veröffentlicht werden.

Weitere Informationen:

Des Weiteren werden Daten zur Luftqualität in unseren Publikationen, auszugsweise unter "Immissionsdaten des Umweltbundesamtes" oder "WetterOnline"  veröffentlicht.

Letzte Aktualisierung: 10.08.2016

Übersicht

zur Themenübersicht

Verkehrsmessstelle in Frankfurt/Oder

Verkehrsbezogene Messstelle Frankfurt/Oder, Leipziger Straße © LfU, T14

Weitere Informationen


Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Abteilung Technischer Umweltschutz 1
Referat T 14 - Luftqualität, Nachhaltigkeit
Tel.: 033201/ 442-313
Fax: 033201/ 442-398
E-Mail: Messnetzzentrale